Corten-Stahl für Fassaden, Zäune, Tore u.v.m.

Cortenstahl, Corten Stahlblech, Corten Stahlplatten beeindrucken durch die dekorative Rost ähnliche Optik

Bei Corten-Stahl entsteht durch Bewitterung eine feste, undurchlässige Sperrschicht, die dem Material eine erhöhte Widerstandskraft gegen natürliche Korrosion verleiht. Je nach Umwelteinflüssen und Witterung kann dieser Prozess ein bis drei Jahre dauern. Durch seine bemerkenswerte rostähnliche Oberflächenoptik verbindet Corten-Stahl die Geradlinigkeit von Stahl mit einer erdigen Wärme, die sich ganz natürlich in die Umgebung einfügt und wird daher schon seit Jahren gerne in der Kunst und Architektur eingesetzt.

Cortenstahl ist vielseitig einsetzbar und kombinierbar mit unseren Produkten aus allen Bereichen. Es sieht durch seine braune dem Rost ähnliche Optik sehr elegant aus.

Die Einsatzmöglichkeiten dieses besonderen Materials sind aber auch im Privatbereich sehr vielseitig. Neben Zäunen, Toren, Pflanzkübeln oder Objekten im eleganten rostigen Look können auch ganze Hausfassaden mit Corten-Stahl verkleidet werden. Durch unsere langjährige Erfahrung mit dem Werkstoff Kortenstahl sind wir ein kompetenter Ansprechpartner für diesen Bereich.

Gestalten Sie Ihr Außengelände mit Cortenstahl-Pflanzkübeln

Cortenstahl für einen besonderen Blickfang am Eigenheim.

Mit Cortenstahl-Pflanzkübel erhält die Gestaltung eines Außengeländes den besonderen Blickfang. Die Oberfläche des Stahls wird sandgestahlt und bleibt aber unbehandelt. Nach einiger Zeit setzt der Flugrost an, der den Pflanzkübeln einen interessanten rostbraunen Farbton verleiht und vor weiterem Rosten schützt. Das Material ist unverwüstbar. 

An diesen dekorativen sowie robusten Pflanzenkübeln aus Cortenstahl werden Sie Ihr Leben lang Freude haben.

Grosse Pflanzkübel aus Coten-Stahl
Kortenstahl Pflanzbeet im Kübel
Pflanzkübel Cortenstahl für einzelne Pflanze

Preisbeispiele Pflanzkübel

Breite x Tiefe x Höhe Preis -25% Rabatt
900 x 300 x 800 mm € 762 € 571
1200 x 500 x 570 mm € 930 € 698
1500 x 500 x 570 mm € 1084 € 813
1500 x 1500 x 450 mm € 2482 € 1861
2000 x 500 x 570 mm € 2299 € 1724
2000 x 650 x 1000 mm € 2921 € 2191

Alle Preise inkl. MwSt. - bei Abholung

Cortenstahl großflächig im Einsatz

Zäune, Tore, ganze Verblendungen an Geländern, Carports und Gebäuden oder als dekorativer Sichtschutz sind mit Cortenstahl in Sonderanfertigung möglich.

Kortenstahl Zaun

Cortenstahl an Zäunen und Toren

Corten-Stahl Zäune und Tore mit Türchen sind individuell gestaltbar.

Sichtschutz aus Cortenstahl

Schützen Sie Ihre Privatsphäre mit einem dekorativen Cortenstahl-Element.

Ein Sichtschutz aus Cortenstahl ist aus einer robusten Qualität, fällt positiv ins Auge und sorgt so für eine interessante Gartengestaltung. Verschiedene Varianten und Sonderanfertigungen stehen zur Auswahl. Lochmuster oder Glaseinsätze bieten dem klassischen Design eine besondere Note. Dieser rostig anmutende Stahl, ist eine attraktive Lösung gegen Wind, Lärm und unerwünschte Blicke.

Fragen Sie einfach direkt bei uns nach. wir wissen alles zu Kortenstzahl und dessen Verarbeitung und können Sie ausführlich über das Material und die Gestaltungsmöglichkeiten beraten.

Sichtschutz an Carport aus Cortenstahl
Seitenansicht Sichtschutz an Carport aus Cortenstahl

Weitere Größen und individuelle Sonderanfertigungen bieten wir gerne auf Anfrage*

Tel: 0 60 42 - 60 44

* Um Ihnen ein individuelles Angebot zu erstellen benötigen wir:
Nur die Maße und ein aktuelles Foto des Bauvorhabens.

Vereinbaren Sie ein Termin, wir beraten Sie gerne in unserer Großraum-Ausstellung:
An der Saline 9-11,  63654  Büdingen
werktags 8-17:00, samstags 9-13:00

Mehr über Cortenstahl und weiterführende Informationen

 

Rost ist eigentlich der ärgste Feind des Stahls. Auf Cor-Ten-Stahl auch genannt Kortenstahl oder Cortenstahl trifft dies nicht zu. Im Gegenteil: Die witterungsbeständige Rostschicht verlangsamt den Abrostprozess enorm. Die Ausbildung der typischen schützenden Cortenschicht (Oxid-Patina) durch natürliche Oxidation dauert je nach Witterungsverhältnissen bis zu drei Jahre. Damit im Fassadenbau dieser Prozess möglichst schnell vonstattengeht, kann man diesen nach der Fassadenmontage mit künstlichen Nass-/Trocken-Zyklen beschleunigen. Wer Cortenstahl für die Hausfassade einsetzen will, sollte berücksichtigen, dass die erstgebildete Rostschicht abrostet und daher auf anliegenden Baustoffen Rostflecken zurücklassen kann. Bei der Planung ist besonders darauf zu achten, Kontakt mit anderen unedleren Metallen zu verhindern. Alle mit witterungsfestem Baustahl in Kontakt stehenden Metalle, müssen aus Edelstahl oder pulverbeschichtetem Aluminium bestehen. Zwar sind bei Cortenstahl die Erstellungskosten höher als beim normalen Baustahl. Betrachtet man aber die Gesamtkosten über die Lebensdauer von Corten-Konstruktionen, sind beträchtliche wirtschaftliche Vorteile bei der Verwendung dieses besonders haltbaren Stahltyps zu erkennen.

Wetterfester Baustahl ist ein sehr interessantes, lebendiges Material. Es ist vielseitig verwendbar und verändert sich im Laufe der Zeit.

 

Corten Stahl – Wetterfest und optisch Wirkungsvoll

Cortenstahl - häufig findet man auch die Bezeichnung Cor-Ten Stahl oder Kortenstahl - ist ein Stahl, der für Gebäude verwendet wird und sich durch seine Wetterfestigkeit auszeichnet. Diese Eigenschaft offenbart sich nicht auf den ersten Blick, Cortenstahl sieht äußerlich nach einer gewissen Zeit verrostet aus. Doch gerade Cortenstahl findet als Außenverkleidung von Gebäuden eine wachsende Beliebtheit. Was ist das Geheimnis dieses Stahls?

 

Cortenstahl bildet eine schützende Rost ähnliche Sperrschicht aus Sulfaten oder Phosphaten

Die Geschichte dieses Stahls beginnt 1932 in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Legierung zeichnete sich durch den Zusatz von Phosphor, Silizium, Kupfer, Nickel und Chrom aus. Unter einer Rostschicht bildet der Cortenstahl eine Sperrschicht aus Sulfaten oder Phosphaten aus. Diese Sperrschicht schützt effektiv vor weiterer Korrosion. Was also bei Cortenstahl verrostet wirkt, betrifft nur die Außenhülle - im Kern zeigt sich diese Stahllegierung als sehr widerstandsfähig gegen die Witterung.

 

Welche weiteren Eigenschaften besitzt Cortenstahl?

Korrosion bildet bei der Verarbeitung von Stahl das eine Problem, eine weitere Frage beschäftigt sich mit den Eigenschaften der Verarbeitung an sich. Man unterscheidet hinsichtlich der Zusammensetzung und der Verarbeitungseigenschaften zwei verschiedene Cortenstähle: Cortenstahl A und Cortenstahl B. Cortenstahl A ist ein wetterfester Baustahl, der auf einer Phosphorlegierung basiert. Er besitzt schlechtere Schweißeigenschaften und lässt sich weniger gut umformen. Sein Dickenbereich ist deshalb auf weniger als 100 mm begrenzt. Cortenstahl B hingegen ist nicht phosphorlegiert. Er verfügt über eine hervorragende Schweißneigung und lässt sich sowohl kalt als auch warm gut umformen.

 

Wo wird Cortenstahl vorzugsweise verwendet?

Aufgrund seiner guten Eigenschaften findet man diesen Stahl vor allem bei geschweißten und geschraubten Konstruktionen, zum Beispiel beim Brückenbau, im Anlagenbau, bei ISO-Containern und im Stahlhochbau. Häufig verwenden Bildhauer diesen Stahl für ihre Skulpturen im Außenbereich. Seine einzigartige Patina nutzen viele Architekten, um visuelle Akzente an ihren Bauwerken zu setzen.